Chaos bei Grayscale komplett: RedeemGBTC eröffnet Angriff

Gute Nachrichten für GTBC Aktienbesitzer. Der negative Aufschlag scheint sich wieder etwas zu verringern.

Abschlag verpufft

Anleger können verschiedene Wege wählen, um ein Engagement in Bitcoin einzugehen. Sie können zum Beispiel Bitcoin auf dem Spotmarkt kaufen oder in einen Anteil an einem Bitcoin Fonds investieren. Die letztgenannte Option hat ein Problem: Der Anteilspreis folgt nicht mehr ganz dem von Bitcoin.

Auf dem Tiefpunkt lag der Anteilswert um bis zu 50 % unter dem Kassakurs. Und täuschen Sie sich nicht: In dem Fonds befinden sich über 600.000 BTC im Wert von 10 Milliarden Dollar.

In den letzten Tagen ging es mit der Prämie in die richtige Richtung. Derzeit können Sie GTBC mit einem Abschlag von 38 % kaufen. Natürlich immer noch ein Drama, aber es scheint eine Trendwende stattzufinden.

RedeemGBTC

Inzwischen ist auch auf Twitter eine heftige Diskussion entbrannt. Aktionäre kritisieren, dass der Grayscale Bitcoin Trust an Wert verliert. Die Prämie könnte gesenkt werden, wenn der Vermögensverwalter Grayscale einige Bitcoin verkauft, um GBTC aufzukaufen.

Sie tun sich zusammen, um ein Zeichen zu setzen. Auf der Website RedeemGBTC können die Besitzer mitteilen, wie viele Anteile sie besitzen. Solange genug Leute mitmachen, wollen sie die folgenden Ziele erreichen:

  1. Einen glaubwürdigen Weg finden, Bitcoin zu verkaufen, um die Prämie mit minimalen Auswirkungen auf den Markt zu senken
  2. Die Kosten für die Verwaltung der Fonds zu senken
  3. Eine andere Verwaltung und ein anderes internes Verfahren für den Treuhandfonds

Innerhalb kürzester Zeit meldeten sich 4 % der Aktionäre an.

https://twitter.com/DavidFBailey/status/1612250232309383171